BLEU de Combremont

BLEU de Combremont

Der wunderbar cremige „Brique“

mit unverkennbarem Blau-Aroma aus dem waadtländischen Combremont.

Käser

Michael Hanke – ein kreativer Visionär

Im idyllischen, Westschweizer Dorf Combremont-le-Petit auf 665 m ü. M. hat Michael seinen Traum von einer eigenen Käserei verwirklicht. Mit viel Liebe und Arbeit wurde die renovationsbedürftige Käserei von ca. 1851 zu neuem Leben erweckt. Die Prozesse und Abläufe konnten individuell auf seine Bedürfnisse gebaut werden, sodass er sein Handwerk Tag für Tag optimal einsetzen kann.
Mit Michael haben wir einen neuen Käser gefunden, der sowohl zur Philosophie wie auch zur Qualitätsstrategie von Gourmino passt und sich auch damit identifizieren kann. Hier sind traditionelle Handwerkskunst mit modernen und effizienten Produktionsprozessen kombiniert. Daraus resultiert eine hohe Qualität und konstant lagerfähiger Le Gruyère AOP.
Nebst dem traditionellen Gruyère lebt Michael auch gerne seine kreative Ader aus und versucht sich zunehmend mit neuen Käse-Spezialitäten. Dies ist ihm beim Bleu de Combremont auch ausgesprochen gut gelungen.

Geschichte

Der legendäre Blauschimmelkäse

Der Blauschimmelkäse ist in aller Munde: Gorgonzola aus dem nördlichen Italien, Roquefort aus dem südlichen Frankreich… um nur einige bekannte Namen zu nennen. Die Legenden um die Entstehung dieses Käses sind vielseitig und reichen bis zur 1. Jahrtausendwende zurück. Die Schweiz hat zwar eine grosse Käsetradition, wir sind jedoch weniger bekannt für herausragende Blauschimmelkäse, obschon es aus handwerklichen Betrieben auch einige bekannte Spezialitäten gibt. Unser Ziel war es, einen Blauschimmelkäse zu entwickeln, welcher durch seine Cremigkeit und seine Geschmacksintensität besticht. Dies ist uns zusammen mit der Kreativität von Michael gut gelungen, wie wir finden.

Affinage

Reifung im waadtländischen Natursteinkeller

Der Bleu de Combremont wird aus Kuhmilch hergestellt, die den Auflagen für die Gruyère-Qualität entspricht. Die Käse werden aufgrund der Blauschimmelkulturen direkt nach dem Salzbad in den Natursteinkeller im Nachbardorf gebracht und unter Beachtung von strengen Klima- und Hygieneparametern gereift und gepflegt. Dort entfaltet sich der wunderbare Geschmack und sein unverkennbares Äusseres entsteht. Seine spezielle Form hat ihm bereits den Übernahmen «der himmlisch-cremige «Brique» beschert.

Profil & Charakter

BLEU de Combremont
Ist ausgeglichen cremig-butterig, schmeckt leicht pfefferig mit einem Hauch von Pilzen und einem süsslich aromatischen Abgang.
ZUTATEN
Thermisierte Kuhmilch
FETTGEHALT
65% FiT (Doppelrahm-Weichkäse)
GEWICHT JE LAIB
1.8 – 2.0 kg
ALTER
Mindestens 6 Wochen gereift
TEXTUR
Weich und cremig, butterig schmelzend
KRISTALLE
Nein
RINDE
Anthrazit grau marmoriert
MARKE
Affinage & Selection
GENUSSTIPP
Dank seiner cremigen Konsistenz ist unser bleu streichbar und schmeckt deshalb besonders gut zu einem Früchtebrot oder Crackers. Dazu empfehlen wir getrocknete Früchte oder Honig und einen süsslichen Weisswein.